Magnetotherapie

Previous slide
Next slide

Niedrigfrequentes Magnetfeld (NF-MF)

Therapeutische Wirkung: Das niederfrequente Magnetfeld wird weitreichend in der medizinischen Praxis eingesetzt. Die Prozesse, die es auf biophysikalischer und biochemischer Ebene im Körper auslöst, umfassen die Ausrichtung der elektrischen Strömungen im Blut und Lymphsystem, Veränderungen der Durchlässigkeit der Zellmembranen, Neuausrichtung der flüssigen Kristalle und viele weitere, die weiterhin erforscht werden. NF-MF ist die am weitesten verbreitete Elektrotherapie mit vielfältigen therapeutischen Wirkungen und den geringsten Gegenanzeigen.

Therapeutische Wirkung von NF-MF: Verbesserung der Mikrozirkulation, Erhöhung der Durchlässigkeit der Zellmembran, Beschleunigung biochemischer Reaktionen, Verringerung von Schwellungen, Beschleunigung der Regeneration und andere. Daher hat es hypotensive, beruhigende, schmerzlindernde, entzündungshemmende, antiallergische, trophische, hornhautbildende und andere Effekte.